Anna Haifisch in den Medien

The Perfect Art Heist: Hack the Money, Leave the Painting mit einem Text von James Tarmy und Zeichnungen von Anna Haifisch ist auf der Internetseite der Bloomsberg Businessweek erschienen. Erzählt wird die Geschichte eine besonderen Kunstdiebstahls, bei dem das Bild letzten Endes vor Ort verblieb. Eine gute Gelegenheit, um auf Anna Haifischs letztes Buch hinzuweisen. Schappi erschien Ende letzten Jahres beim Kasseler Verlag rotopol. Wobei es immerhin eine neue, wenigstens buchähnliche Veröffentlichung von ihr gibt. Im Shop der Süddeutschen Zeitung kann man ihren Ewigen Kalender erstehen, sogar in einer englischen Ausgabe.