Astrid Kirchherr gestorben

Am 12. Mai verstarb Astrid Kirchherr kurz vor ihrem 82. Geburtstag in Hamburg. Berühmt wurde sie als Fotografin der jungen Beatles, die von ihr nachhaltig beeinflusst wurden. Ihre Beziehung zum fünften Beatle Stuart Sutcliffe und die Hamburger Subkultur der Sechzigerjahre wurde von Arne Bellstorf in Baby´s in Black (Reprodukt) als Graphic Novel umgesetzt. Im Tagesspiegel erschien zur Veröffentlichung ein noch immer sehr lesenswerter Artikel von Lars von Törne.