Ausstellung: Zeichnen der Zeit

Comicjournalismus, sarah gidden

Im Museum für Kommunikation Berlin eröffnet am 22. Mai die Sonderausstellung „Zeich(n)en der Zeit. Comic-Journalismus weltweit„.

Die Schau versammelt Arbeiten internationaler Künstler*innen, darunter Joe Sacco, Olivier Kugler, Bo Soremsky, Victoria Lomasko und Ulli Lust. Außerdem werden wegweisende Reportage-Projekte französischer und Schweizer Magazine und englischsprachiger Online-Plattformen zu sehen sein. Die rund 40 Arbeiten zeigen, wie vielfältig die Ausdrucksformen und Arbeitsweisen im Comicjournalismus sind.

Eine Ausstellung des Deutschen Comicvereins in Zusammenarbeit mit dem Internationalen Comic-Salon Erlangen.

Eröffnung: Mittwoch, 22. Mai 2019, 19 Uhr

Ort: Museum für Kommunikation Berlin, Leipziger Straße 16, 10117 Berlin-Mitte

Weitere Informationen, auch zum Rahmenprogramm siehe: www.mfk-berlin.de/ausstellung-comic-journalismus