Comicprojekt vom Goethe-Institut Kanada

Die Gastlandaktivitäten von Kanada zur Buchmesse in Frankfurt wurden abgesagt und wie es mit der Buchmesse weitergeht ist zur Zeit noch unklar. Das Goethe-Institut Kanada hat jetzt ein tolles Projekt veröffentlicht. Es wurden 20 Autor*innen eingeladen, Comics in Bildgeschichten zum Thema VERSÖHNUNG zu verfassen. Mit dabei sind u.a. Yi Luo, Sheree Domingo, Hamed Eshrat , Alice Socal und Katja Klengel. Dazu wurden Interviews mit den Autor*innen geführt, die auf der Seite zu lesen sind.

Lars von Törne erläutert das Thema des Projekts so:

„Der Begriff Versöhnung steht für ein vielschichtiges Konzept des konstruktiven Umgangs mit Konflikten und traumatischen Erfahrungen. Comic-Erzählungen können einen Beitrag zu dieser Art der Aufarbeitung von Vergangenheit leisten, wie zahlreiche Autorinnen und Autoren in der Geschichte der Kunstform gezeigt haben.“ mehr

 

Hier der Beitrag von Yi Luo:

 

Hier der Beitrag von Alice Socal: