Förderung für Graphic Novels und Comics

Die VG Bild-Kunst hat bekannt gegeben, welche Projekte 2019 gefördert wurden. Unter diesen Projekten finden sich einige Graphic Novels und Comics, u.a. Thilo Krapps Adaption von „20.000 Meilen unter dem Meer“, Lukas Jüligers kommende Graphic Novel „unfollow“, eine Graphic Novel über Lotte Reiniger von Josephine Wolff oder auch ein neues Buch von Nadia Budde.

In dem Förderprogramm der BG (Berufsgruppe) II können Mitglieder und Zusammenschlüsse von Mitgliedern der VG Bild-Kunst aus dem Bereich Fotografie, Illustration und Design, sich für eine Förderung zur Realisierung eines zeitlich und inhaltlich abgrenzbaren Vorhabens bewerben. Die Projekte können sowohl im In- als auch im Ausland stattfinden. Die angefragte Fördersumme bei der Stiftung Kulturwerk kann bis zu 8.000 Euro betragen, der Rest muss durch Eigen-oder Drittmittel finanziert werden.

Bewerbungsanträge für die BG II (reguläre Anträge sowie die Anträge zum Sonderfonds) können Sie bis zum 15. Mai oder bis zum 15. November einreichen. Es kann nur ein Antrag pro Kalenderjahr gestellt werden.

Die entsprechenden Unterlagen finden sich hier.