Graphic Novel über Friedrich Engels

Gerade erschienen ist Engels – Unternehmer und Revolutionär von Christoph Heuer, Fabian Mauruschat und Uwe Garske bei der  Edition 52:

Ein Unternehmer und Sozialist. Ein Revolutionär und Lebemann. Ein Idealist, der in der Ökonomie die Antwort auf alle gesellschaftlichen Fragen gefunden hat. Friedrich Engels, geboren 1820, war ein Mann voller Widersprüche.

Die Graphic Novel „Engels – Unternehmer und Revolutionär“ erzählt den Lebensweg eines Vordenkers, dessen Analyse der globalen Ausbeutung damals wie heute revolutionär war.

Engels‘ Leben zwischen dem frommen Wuppertal, den Slums von Manchester und der gehobenen englischen Gesellschaft war die Basis seiner Philosophie, deren Folgen die Welt verändert haben.

Auf der Facebookseite zum Buch gibt Christoph Heuer Einblicke in die Entstehung des Buches und weist auf Wissenswertes zu Friedrich Engels.

 

Christoph Heuer, Fabian W. W. Mauruschat, Uwe Garske

Engels – Unternehmer und Revolutionär

Softcover, 156 Seiten,  s/w
978-3-948755-49-2

18,00 Euro