Luke Pearson kommt nach Berlin

Hilda, Luke Pearson, Mitternachtsriese

Am Freitag, den 10. Mai um 20 Uhr spricht Luke Pearson in der Bibliothek am Luisenbad mit der Moderatorin Gesa Ufer über seine Arbeit, über Sagengestalten und die Netflix-Erfolge seiner Figur Hilda.
Zum Gratis Comic Tag am Samstag, den 11. Mai gibt der englische Comicautor außerdem von 12 bis 13 Uhr eine Signierstunde im Kulturkaufhaus Dussmann.

Pearsons bekannteste Heldin ist Hilda, ein abenteuerlustiges Mädchen mit unbändigem Forschergeist. Zunächst sind mehrere Hilda-Bände als Comic für junge Leser*innen erschienen, bevor die Trickfilmserie mit Hildas Abenteuern auf Netflix startete. In deutscher Übersetzung sind die Comicbände bei Reprodukt erschienen.

Hilda lebt in einer Welt, in der es neben dem Familienalltag mit ihrer Mutter und den Pfadfinder*innen auch zahlreiche Sagenwesen gibt. Sie freundet sich gern mit Fabelkreaturen jeder Größe an und geht Geheimnissen unerschrocken auf den Grund.

Luke Pearson in Berlin:

Freitag, 10. Mai 2019, 20 Uhr: Stadtbibliothek am Luisenbad, Badstraße 39, 13357 Berlin
Samstag, 11. Mai 2019, 12-13 Uhr: Kulturkaufhaus Dussmann, Friedrichstraße 90, 10117 Berlin