Neu von Reinhard Kleist: „Knock Out!“

knockout, reinhard kleist

Es gibt eine neue Graphic Novel von Reinhard Kleist. In „Knock Out! Die Geschichte von E. Griffith“ erzählt Kleist die Lebensgeschichte eines homosexuellen Profiboxers. Das Leben von Emile Griffith ist bestimmt von Widersprüchen. Zu seiner Homsexuaität zu stehen scheint in der Machowelt des Boxsports undenkbar. Ebenso unvorstellbar aber ist es für Griffith, den Sport aufzugeben.

Reinhard Kleist beginnt am 4. September 2019 seine Lesetour, mit der er bis zum 23.11.219 in vielen Orten seine neue Graphic Novel vorstellen wird. Den Auftakt macht am 4.9. eine Veranstaltung in Hamburg im Carlsen Verlag, wo das Buch erschienen ist. In Berlin gibt es eine Signierstunde am 5.9. und dann am 6.9.2019 eine Buchpräsentation in der Boxfabrik Lurich. Weitere Auftritte in ganz Deutschand (auch in München in einem Boxstudio) sowie Österreich folgen.

Zum Überblick über die Termine geht es HIER.

Die Auftritte in dieser Woche:

4. SEPTEMBER 2019 – HAMBURG
LESUNG UND WERKSTATTGESPRÄCH, Einlass: 19.30 Uhr
Carlsen Verlag, Völckersstr. 14-20, 22765 Hamburg
Moderation: Mathias Heller
Lesung: Matthias Wieland
Eintritt: 5,00 €
Kartenreservierung: ticket@carlsen.de

5. SEPTEMBER 2019 – BERLIN
SIGNIERSTUNDE UND KURZINTERVIEW, Beginn: 19 Uhr
Dussmann das KulturKaufhaus, Friedrichstr. 90, 10117 Berlin
Moderation: Matthias Wieland

6. SEPTEMBER 2019 – BERLIN
LESUNG UND WERKSTATTGESPRÄCH, Einlass: 20.30 Uhr
Boxfabrik Lurich, KöpenickerStr.154, 10997 Berlin
Moderation: Lars von Törne, Lesung: Matthias Wieland
Eintritt: 5,00 €
Reservierungen über ticket@carlsen.de, oder in den Filialen von Modern Graphics

7. SEPTEMBER 2019 – ROSTOCK
LESUNG UND WERKSTATTGESPRÄCH, Beginn: 18 Uhr
Literaturhaus Rostock, Doberaner Str. 21, 18057 Rostock
Moderation: Emily Grunert, Lesung: Matthias Wieland
Eintritt: 8,00 € | 5,00 € (ermäßigt)
Kartenvorverkauf: www.literaturhaus-rostock.de