Vatermilch von Uli Oesterle

Am 26. Mai erscheint bei Carlsen die neue Graphic Novel Vatermilch von Uli Osterle. Einer der Schwerpunkttitel der ersten Jahreshälfte, der in Erlangen auf dem Comic-Salon und weiteren Veranstaltungen groß vorgestellt worden wäre. Auf seiner Facebookseite gab Uli Oesterle in den letzten Monaten immer wieder Einblicke in den Entstehungsprozess seiner neuen Arbeit.

München 1975: Disko, freie Liebe, Kokain- und Champagnerexzesse, das ist die Welt von Rufus Himmelstoss. Der egozentrische Frauenheld lebt konsequent über seine Verhältnisse. Als er im Suff einen Verkehrsunfall verursacht, bei dem eine junge Mutter und ihre beiden Kinder sterben, geht er im Obdachlosenmilieu auf Tauchstation. Zwischen Wodka und Wohnheim fasst Rufus Himmelstoss einen weitreichenden Entschluss. Für sich. Und für seinen Sohn…

Vatermilch von Uli Oesterle

Erscheint am 26.05.2020
128 Seiten, 20,10 x 27,10 cm
978-3-551-71158-8

20,00 €